FRISCHWASSERSTATIONEN

Wohnungsstation BM-F

Wohnungsstation BM-F

Wohnungsstation BM-F


für die dezentrale Trinkwasser-Erwärmung

Anwendung:
Die Wohnungsstation BM-F wird im Geschoßbau und bei Einfamilienhäusern eingesetzt.

Dezentrale Warmwasserbereitung:
Das Trinkwarmwasser wird im Durchflussprinzip nur während der Anforderung über einen Edelstahl-Plattenwärmetauscher erwärmt. In Heizungsanlagen mit Puffer wird das Heizwasser, entsprechend dem Druckverlust während des Zapfvorganges,
mit Hilfe einer zentralen, geregelten Umwälzpumpe durch den Wärmetauscher gepumpt.
Die Station kann auch direkt an ein Sekundär-Fernwärmenetz oder Blockheizsystem angeschlossen werden.

Regelfunktion:
Zentrales Regelorgan ist der Proportionalregler PM ohne Fremdenergie. Er regelt den Heizwasser -Volumenstrom der zur Erwärmung des Trinkwarmwassers benötigt wird. Die Trinkwarmwasser-Zapfmenge wird über Durchsatzregler voreingestellt.
Mit dem Einstellhebel am Proportionalregler erfolgt die Trinkwarmwasser-Temperatur Einstellung. Die optionale thermostatische Regelung mittels Modul WW sichert eine konstante TWW-Temperatur, unabhängig von der entnommenen Menge, der Heizwassertemperatur oder den Zapfintervallen.

Zählerstrecken:
Eine universelle Einbaustrecke 110 mm für Aufputzwasserzähler und eine universelle Einbaustrecke 110 mm für Wärmemengenzähler bis 1,5 Qn sind im Verteilerschrank integriert.

Fußbodenheizung:
Die Regelung der Vorlauftemperatur erfolgt durch ein thermostatisches Regelventil. Der einstellbare Regelbereich liegt zwischen 30-60 °C, mit Maximaltemperaturbegrenzung. Die werksseitige Voreinstellung beträgt 45 °C.
(Optional kann ein Regelventil mit Stellmotor für Aussentemperatur geregelte Steuerungen eingebaut werden.)
Als Standard ist eine Umwälzpumpe mit 130 mm Baulänge vormontiert. Alternativ kann auch eine Hocheffizienzpumpe (Energie-effizienzklasse A) montiert werden.
Als Überhitzungsschutz fungiert ein Sicherheitstemperaturbegrenzer, der die Umwälzpumpe bei Überschreitung der Maximaltemperatur abschaltet.

Typ: BM-H
Größe: S M L
Best-Nr.: 1200001 1200002 1200003
Druckstufe: PN 10 PN 10 PN 10
Vorlauftemperatur Heizwasser: max. 90 °C max. 90 °C max. 90 °C
Sollwerttemperatur Trinkwarmwasser: 30-60 °C 30-60 °C 30-60 °C
Druck Kaltwasser: 2,0 bar 2,0 bar 2,0 bar
Leistungsbeispiel Wärmetauscher
Trinkwarmwasser Leistung: 29 kW 36 kW 45 kW
Vorlauf- / Rücklauftemperatur Primär: 60/30 °C 60/30 °C 60/30 °C
KW Eintritts- / TWW Austrittstemperatur: 10/50 °C
10/45 °C
10/50 °C
10/45 °C
10/50 °C
10/45 °C
TWW Zapfmenge max.: 10,5 l/min
12 l/min
13 l/min
15 l/min
16,5 l/min
18,5 l/min
Druckverlust Primär *: 29,2 kPa 20,3 kPa 17,4 kPa
Durchfluss Primär: 845 l/h 1057 l/h 1303 l/h